Durchsuchen Sie unsere Wissensdatenbank

Kameras verschwinden / IP Adresse der Kamera fest vergeben

Kameras verschwinden und kommen wieder / oder werden nicht mehr angezeigt. Durch einen Neustart des Routers kann die IP-Adresse der Kamera neu vergeben werden und der HDDVR zeigt die Kamera nicht mehr an.
Installieren Sie sich die BERGHOCH Monitor CMS Software

http://ftp.berghochkundendienst.de/software/BERGHOCHMonitorV3.exe

für Windows.

1. Schauen Sie im HD DVR nach der IP-Adresse der gewünschten Überwachungskamera. Hierzu bewegen Sie den Maus-Zeiger über das Video, rechts oben in der Ecke des jeweiligen Videos, und auf das Zahnrad klicken. Danach wird die IP-Adresse angezeigt.

2. Starten Sie die BERGHOCH Monitor CMS Software auf Ihrem Computer. Wahlen Sie folgendes: Optionen > Kameras > + Bereich (irgendeinen Namen vergeben) > + Kamera (irgendeinen Namen vergeben) > geben Sie die IP-Adresse ein oder klicken Sie auf IP-Suche (bitte dann die gleiche IP-Adresse wählen) > OK

3. Öffnen Sie in der Kameraliste die Kamera (IP-Adresse), per Doppelklick und das Video startet.

4. Wählen Sie nun: Optionen > Optionen > Doppelklick auf die IP-Adresse > Optionen (Zahnrad) > Netzwerk > DHCP Server deaktivieren
(Haken entfernen)

5. Mit OK bestätigen, die IP-Adresse ist nun fest vergeben.